Roman Neustaedter


07. März 2016 veröffentlicht in Ernährung

Blumenkohl-Hähnchen Suppe

L1010282.jpg?ixlib=rails 2.1

Heisse Suppe - gute Musik - zu Hause bleiben.

Zutaten

1 Esslöffel Olivenöl 1 Teelöffel Koriander 1 Teelöffel Kamin 1 weiße Zwiebel, fein gewürfelt 2 Knoblauchzehen, gehackt 500g Blumenkohl, grob gehackt 250g Kichererbsen aus der Dose 75g ungesalzene Cashewkerne 1,5l Hähnchenbrühe 2 x 200g Hähnchebrustfilets

für die Körnermischung als Einlage:

60 ml Olivenöl 2 Knoblauchzehen, zerkleinert 2 Esslöffel Kürbiskerne 1 Esslöffel Sonnenblumenkerne 1 Esslöffel Sesamkerne 1/2 Teelöffel Koriander 1/2 Teelöffel Kumin

Schritt 1

Erhitze das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze. Füge den Koriander und Kumin hinzu für 30 Sekunden. Anschließend Knoblauch und Zwiebeln hinzufügen und für 4-6 Minuten anbraten.

Schritt 2

Nun Blumenkohl, Kichererbsen, Cashewkerne, Salz und Pfeffer und Hühnerbrühe hinzufügen. Hitze aufdrehen und zum kochen bringen. Topf zudecken, auf mittlere Hitze reduzieren und für 30 Minuten kochen.

Schritt 3

Füge das Hähnchen hinzu und lass die Suppe für weitere 12 Minuten kochen. Anschließend den Topf von der Herdplatte nehmen und für 5 Minuten abkühlen lassen.

step 4

Hole das Hähnchen aus der Suppe und zerkleiner es grob mithilfe von 2 Gabeln. Püriere die Suppe mithilfe eines Pürierstabs oder eines Mixers.

step 5

Für die gewürzte Körnermischung erhitzt du das Öl in einer Pfanne bei hoher Hitze. Füge die Körner hinzu bis sie nach ca. 1 Minute goldbraun werden. Füge Koriander und Kumin hinzu und vermische alles miteinander.

step 6

Verteile die Suppe auf die Teller. Gebe ein bisschen von dem Hähnchen und den Körnern als Einlage hinzu.

Bon Appetit! :)